Einträge von Redaktion

Digitales Hinweisgebersystem DSGVO-konform umsetzen

Die SAVISCON GmbH hat ihr digitales Hinweisgebersystem veröffentlicht. Hintergrund: Unternehmen ab 250 Mitarbeitern und Kommunen ab 10.000 Einwohnern müssen bis Ende des Jahres ein Hinweisgebersystem mit interner Meldestelle einrichten. Das sieht der Referentenentwurf des Hinweisgeberschutzgesetzes (HinSchG) vor. Im Jahr 2023 folgen dann die Unternehmen ab 50 Mitarbeitern. Mehr erfahren:

Das Lieferkettengesetz kommt:

Der Welthandel erstreckt sich durch die Globalisierung und Digitalisierung über die ganze Welt. Produkte legen teilweise mehrere Tausend Kilometer zurück, bevor sie in deutschen Geschäften liegen. Entlang dieser Lieferkette gibt es viele Stationen und viele Personen, die am Prozess beteiligt sind. Einige dieser Menschen leiden unter schlechten Arbeitsbedingungen, darunter auch Kinder. Deshalb haben die Vereinte Nationen und die OECD Vorschläge gemacht, welche Sorgfaltspflicht Unternehmen bei ihren globalen Lieferketten erfüllen sollten. Was deutsche Unternehmen künftig beachten müssen, lesen Sie in unserem Blog-Beitrag:

Gemeinsam in die digitale Zukunft: SAVISCON GmbH ist neuer Partner der d.velop AG

Die SAVISCON GmbH ist seit September 2021 neuer Partner der d.velop AG. Sie starten als Authorized Partner und werden zunächst als Sales & Consulting Partner sowie als App Builder agieren. „Mit unserem langjährigen Dokumenten-Management Knowhow sehen wir sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten, wenn wir als Vertriebs- und Projektpartner der d.velop in den Markt gehen“, sagt Ingo Simon, Geschäftsführer der SAVISCON GmbH. „Die Einbindung der starken Dokumenten-Management-Plattform d.velop documents von d.velop ist außerdem ein logischer Schritt, um mit unserem Software-Produkt, dem SAVISCON GRC-COCKPIT, die Digitalisierung unserer Kunden weiter voranzubringen“.

Pro-Liberis digitalisiert GRC-Management

Die Pro-Liberis gGmbH hat sich für das SAVISCON GRC-COCKPIT entschieden, um ihr GRC-Management zu digitalisieren. „Gute Qualität ist unser höchstes Ziel. Mit unseren Kindertagesstätten übernehmen wir Verantwortung für Kinder und Familien. Deswegen ist es für uns ein sinnvoller Schritt, unsere Managementsysteme zu digitalisieren und einrichtungsübergreifend mit einer Datenbasis zu arbeiten. Das reduziert die Fehleranfälligkeit“, erklärt Peer Giemsch, geschäftsführender Gesellschafter der Pro-Liberis gGmbH.

SAVISCON GRC-COCKPIT für Software-Anbieter in der Gesundheitsbranche

Die ifa systems AG hat sich für das SAVISCON GRC-COCKPIT entschieden, um ihr IT-Sicherheits-Management zu digitalisieren. „Wir sind in der Gesundheitsbranche als Softwarehause und IT-Dienstleister tätig. Ein strukturiertes IT-Sicherheits-Management ist daher für uns selbstverständlich und wichtig, um unseren Kunden mit unseren Software-Lösungen sichere Produkte zu bieten. Das GRC-COCKPIT ist für uns dabei die optimale Lösung, um das Risiko-Management und weite Teile des Compliance-Managements digital abzubilden“, erklärt Maximilian Belka, Legal & Compliance Manager der ifa systems AG.

IT-Sicherheit: SAVISCON GmbH stellt sich breiter auf

Die SAVISCON GmbH stellt sich breiter auf: Ingo Simon (Geschäftsführer) und Daniel Straßberger (IT-Sicherheitsbeauftragter) haben die Weiterbildung zum ISMS-Beauftragten / ISMS-Manager (DIN Certco) nach DIN ISO 27001 erfolgreich abgeschlossen. Daniel Straßberger ist darüber hinaus zertifizierter IT-Grundschutz-Praktiker (TÜV). “Wir wollen unseren Kunden mit fundiertem und aktuellem Fachwissen zur Seite stehen – die Zertifizierung ist ein toller Weg, um das transparent nach außen zu kommunizieren”, erklärt Ingo Simon. Erfahren Sie mehr:

3 Herausforderungen bei Risiko-Assessment-Workshops

Im Rahmen des Aufbaus und Betriebs eines Compliance-Management-Systems (CMS) ist bei unseren Kunden ein wichtiges Arbeitspaket die Durchführung von Risiko-Assessment-Workshops. Ziel dieser Workshops ist es, gemeinsam mit den Fachbereichen, die bedeutsamen Compliance-Risiken in dem jeweiligen Verantwortungsbereich herauszuarbeiten. Diese werden dann von der zentralen Compliance Stelle im Compliance Management System geführt und weiterverfolgt. Ein angenehmer Nebeneffekt […]

Revisionskalender & OdG-Prüfungen

Der Caritasverband Meschede e. V. setzt auf das GRC-COCKPIT der SAVISCON GmbH. Mit der Professional Version der webbasierten Software organisiert der Verband sein Risiko- und Compliance-Management. „Für uns war ausschlaggebend, dass wir mit der Software alles abdecken können: Neben dem klassischen Risiko- und Compliance-Management eben auch unsere speziellen Themen Revisionskalender und die Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung (OdG)“, erklärt Marion Becker, Fachbereichsleitung Finanzen & IT beim Caritasverband Meschede.  

BSI veröffentlicht Community Draft zum Standard 200-4

Am 19. Januar 2021 hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) den Community Draft (CD) des Standards 200-4 vorgestellt. Die Projektleiter Cäcilia Jung und Daniel Gilles haben in Zusammenarbeit mit Marcel Lehmann (HiSolutions AG) den „Standard 100-4 Notfallmanagement“ weiterentwickelt zum CD „Standard 200-4 Business Continuity Management“ (BCM). Während des 1. IT-Grundschutz-Tags 2021 gaben sie Einblicke in die Modernisierung des Standards und warben um Feedback der Teilnehmer.

Update: Signifikante Funktionserweiterung im GRC-COCKPIT – IT-Sicherheit im Fokus

Die SAVISCON GmbH hat die Professional Version ihrer Governance, Risk- und Compliance-Management Software GRC-COCKPIT veröffentlicht. Ein wesentlicher Schwerpunkt der neuen Version sind Funktionen im Bereich IT-Sicherheit, aber auch neue Funktionen zum Ereignis-Management, Rechtsmonitoring und zu Risikoszenarien.
Das GRC-COCKPIT bietet Unternehmen, Organisationen und Verbänden jeder Branche und jeder Größe die Möglichkeit ihr Governance, Risk- und Compliance-Management (GRC-Management) strukturiert, durchgängig und vollständig digital abzubilden.

GRC-COCKPIT für Arbitrage-Spezialisten First Coin

Transparenz, Effizienz, Übersichtlichkeit: Das bietet das GRC-COCKPIT der SAVISCON GmbH. Damit überzeugt das IT-Dienstleistungsunternehmen auch die First Coin GmbH, die ihr Governance-Risk-Compliance-Management (GRC) ab sofort mit der browserbasierten Softwarelösung realisiert. Dabei profitiert der Arbitrage-Spezialist von nutzerfreundlichen Funktionen und revisionssicheren Arbeitsabläufen ohne Medienbrüche.

Rahmenvertrag: Kirchliche Einrichtungen setzen auf SAVISCON

Die Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland (WGKD) verstärkt ihre Maßnahmen in den Bereichen Governance, Risk und Compliance. Deshalb hat die ökumenische Einkaufsplattform nun einen Rahmenvertrag mit der SAVISCON GmbH geschlossen. Das IT-Dienstleistungsunternehmen bietet für die Einrichtungen der Katholischen und Evangelischen Kirchen ein spezielles Beratungsangebot beim Aufsetzen von Compliance Management, z.B. im Rahmen der IT-Sicherheit oder Datenschutz an. Zudem profitieren die Mitglieder der WGKD von einem Rabatt über zehn Prozent gegenüber den Standardpreisen.

Compliance-Management: SAVISCON stellt Risiko-Frühwarnsystem vor

Die frühzeitige Identifizierung von relevanten Risiken kann Unternehmen vor großen Schäden bewahren. Doch noch immer findet professionelles Governance-, Risk- und Compliance-Management nur in wenigen deutschen Firmen statt. Die SAVISCON GmbH, ein IT-Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Hamburg, will hier nun Abhilfe schaffen. Mit dem neuen GRC-COCKPIT können Unternehmen ab sofort selbstständig ihre individuellen Risiken festlegen, diese überwachen und abteilungsübergreifend Maßnahmen ableiten. Die browserbasierte Softwarelösung hat SAVISCON vor kurzem von der Firma Contelligence erworben und entwickelt diese kontinuierlich weiter.

SAVISCON als erster Dienstleister mit zertifizierten DOPiX Beratern

Die moderne Kundenkommunikation umfasst weitaus mehr als das Versenden einiger Briefe. Eine automatisierte und revisionssichere Kommunikationslösung kann Unternehmen hier deutlich entlasten. Als erster Dienstleister in der DACH-Region verfügt die SAVISCON GmbH seit Ende 2018 über zertifizierte Berater, die DOPiX Kunden bei der Implementierung der Lösung mit technischem und fachlichem Know-how zur Seite stehen. Darüber hinaus hat das Hamburger Unternehmen mit dem digitalen Briefassistenten jetzt ein Ergänzungsmodul für DOPiX-Anwender vorgestellt.

SAVISCON GmbH | Wohldorfer Damm 1a | 22395 Hamburg | Geschäftsführer: Ingo Simon, Marian Grzabel

SAVISCON GmbH | Wohldorfer Damm 1a | 22395 Hamburg | Geschäftsführer: Ingo Simon, Marian Grzabel