Unsere Partner

Logo BSI

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Digitalisierung sicher gestalten

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) als die nationale Cyber-Sicherheitsbehörde gestaltet Informationssicherheit in der Digitalisierung durch Prävention, Detektion und Reaktion für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft.
Informationssicherheit ist die Voraussetzung einer erfolgreichen Digitalisierung, denn diese kann nur gelingen, wenn Anwender Vertrauen in neue Technologien entwickeln und diese zu ihrem Nutzen sicher einsetzen können. Seit seiner Gründung 1991 hat sich das BSI zu einem Kompetenzzentrum für Fragen der IT-Sicherheit entwickelt, dessen fachliche Expertise national und international anerkannt ist. Der Dreiklang der Digitalisierung, der zunehmenden Vernetzung und der extrem hohen Innovationsgeschwindigkeit macht es umso wichtiger, dass es für das Thema Informationssicherheit mit dem BSI einen zentralen Ansprechpartner gibt. Aufgrund seiner technisch tiefgehenden und in einer Behörde gebündelten IT-Sicherheitsexpertise bietet das BSI eine integrierte Wertschöpfungskette der Cyber-Sicherheit, von der Staat, Wirtschaft und Gesellschaft unmittelbar profitieren. Das Spektrum reicht dabei von der Abwehr von Cyber-Angriffen über Beratungsdienstleistungen, die Entwicklung sicherheitstechnischer Empfehlungen, Best Practices und Standards bis hin zur Zertifizierung.
So bringt sich das BSI aktiv in die großen Digitalisierungsprojekte unserer Zeit ein. Diese sind nur dann ein Gewinn für alle, wenn ein angemessenes Sicherheitsniveau gewährleistet ist. Das BSI leistet seinen Beitrag zum Gelingen der Energiewende durch die Erarbeitung von Sicherheitskriterien für intelligente Stromzähler und unterstützt bei der Absicherung einer digitalisierten Verkehrsinfrastruktur, in der beispielsweise autonomes Fahren möglich wird
Eine Kernaufgabe des BSI ist der Schutz der Regierungsnetze. Einrichtungen in Bund, Ländern und anderen Verwaltungssegmenten profitieren zudem vom modernisierten IT-Grundschutz des BSI, von Mindeststandards und Angeboten im Bereich der IT-Sicherheitsberatung, Zertifizierung und Zulassung sowie von der Unterstützung bei IT-Sicherheitsvorfällen durch das CERT-Bund, durch die mobilen Einsatzteams (MIRT) oder das Nationale Cyber-Abwehrzentrum.
Betreiber Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) profitieren von der Zusammenarbeit mit dem BSI im Kontext des 2015 in Kraft getretenen IT-Sicherheitsgesetzes sowie von der Mitarbeit im UP KRITIS, einer öffentlich-privaten Partnerschaft zwischen KRITIS-Betreibern, Verbänden und staatlichen Stellen zur Erhöhung der IT-Sicherheit in Deutschland.
Handlungsempfehlungen für Wirtschaft und Gesellschaft
Mit der 2012 gegründeten Allianz für Cyber-Sicherheit verfolgt das BSI das Ziel, die Widerstandsfähigkeit des Standortes Deutschland gegenüber Cyber-Angriffen zu stärken. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen profitieren vom fachlichen Austausch mit anderen Unternehmen und von der Bereitstellung praxisorientierter IT-Sicherheitsempfehlungen. Die Allianz für Cyber-Sicherheit ist ein Erfolgsmodell, derzeit gehören ihr rund 3.000 Institutionen an.

Iqanta

Die Kernkompetenz der Iqanta GmbH liegt in der Umsetzung der DSGVO. Neben der grundlegenden Datenschutz Analyse Ihres Unternehmens im Rahmen eines Datenschutz- Audits, stehen wir Ihnen auch als externe Datenschutzbeauftragte zur Seite oder betreuen Sie bei spezifischen Fragestellungen und Projekten rund um den Datenschutz.

Mit über 30 Jahren Berufserfahrung in der IT- Branche können wir Ihnen helfen, Prozesse in Ihrem Unternehmen fachlich und operativ zu bewerten und pragmatische Lösungen zu erarbeiten.

Juristische Unterstützung bedienen wir durch unser direktes Netzwerk, so dass sie eine 360 Grad Lösung aus einer Hand erhalten.

Wir  begleiten Sie vor Ort durch den gesamten Prozess bis hin zu einem fertigen Datenschutzkonzept. Für uns stehen einfache und pragmatische Lösungen im Vordergrund, die sich in den unternehmerischen Alltag integrieren lassen, statt zu blockieren.

Wir betreuen bereits 50+ Unternehmen im Datenschutz und bringen aus allen Branchen entsprechende Erfahrungen mit.

Aufgrund unserer vieljährigen Erfahrungen im operativen Umfeld haben wir erfolgreiche Projektbegleitungen und Empfehlungen im Umfeld neuer Technologien und Digitalisierungsprojekten vollzogen.
Auftraggeber der öffentlichen Hand, KMUs und Konzerne gehören zu unseren Kunden.

Logo BPG Münster

BPG 

Die BPG Unternehmensgruppe, Münster

Die BPG Unternehmensgruppe erbringt seit 1935 von 4 Standorten in Deutschland aus hoch qualifizierte Leistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmens-beratung. Wir gehören zu den führenden Spezialisten, die ausschließlich für Mandanten des Gesundheits- und Sozialbereichs tätig sind. Die Tätigkeit der BPG Wirtschafts-prüfungsgesellschaft in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung wird ergänzt durch die Tätigkeit der BPG Unternehmensberatungsgesellschaft, die unsere Mandanten mit einem ganz-heitlichen Beratungsansatz unterstützt. Anwaltliche Dienstleistungen bieten wir durch die BPG Rechtsanwaltsgesellschaft an. Die BPG Steuerberatungsgesellschaft unterstützt bei Buchhaltungsarbeiten (FiBu und Lohn) und bei der Erstellung des Jahresabschlusses.

Beraten und Prüfen sind Dienstleistungen, die den Erfolg unserer gemeinnützigen Mandanten unterstützen. Wir setzen dabei gezielt unsere Branchen- und Spezial-kenntnisse ein, um für Sie Lösungsansätze zu entwickeln. Unsere Arbeiten sind geprägt von einem engen und un-komplizierten Zusammenwirken unserer einzelnen Geschäftsbereiche. Kontinuität in der Sache und bei den Personen sowie eine Problemlösung “aus einer Hand” zeichnen unser Verständnis von Geschäftsbeziehung aus.

Der breite Erfahrungswert unserer Tätigkeiten schafft eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mandanten.

Seit dem Jahr 2018 haben die BPG Unternehmensgruppe und die Solidaris Unternehmensgruppe ihre sämtlichen Prüfungs- und Beratungs-aktivitäten im Rahmen einer Netzwerkpartnerschaft gebündelt. Durch das Zusammengehen der beiden Unternehmensgruppen stehen Ihnen nun das Wissen und das Erfahrungspotenzial von über 330 Mitarbeitern an zwölf Standorten in Deutschland zur Verfügung.

Logo quadient DOPiX Germany GmbH

quadient 

quadient DOPiX Germany GmbH

Die quadient DOPiX Germany GmbH (vormals icon Systemhaus GmbH) bietet seit 1995 umfassende Customer Communication Management Lösungen für namhafte Unternehmen aller Branchen. Vor allem Versicherer und Finanzdienstleister vertrauen auf unsere langjährige Erfahrung im Bereich Customer Communication Management: unser Produkt DOPiX ist unter anderem bei 75% der 30 größten deutschen Versicherungen im Einsatz.

Im Herzen Stuttgarts arbeiten wir kontinuierlich an der Umsetzung neuer, kreativer Ideen und innovativer Lösungen zur Weiterentwicklung unserer Produkte. Zudem sind wir an internationalen Standorten (New York, Wien) vertreten und arbeiten global in enger Kooperation mit unseren Partnern.

Als solide und stetig gewachsenes mittelständisches Unternehmen beschäftigen wir in unserer Stuttgarter Zentrale mittlerweile über 100 Mitarbeiter. Kurze Wege, offene Türen, ein unbürokratisches Umfeld sowie ein bunter Mix aus “alten Hasen” und jungen Berufseinsteigern prägen unser Team und sorgen für Spaß an der täglichen Arbeit. Fundiertes Fachwissen, kombiniert mit Motivation, Engagement und Flexibilität ist das, was unsere Kunden an icon schätzen. Dies fördern wir auch bei unseren Mitarbeitern, indem wir ihnen einerseits jederzeit die größtmögliche Eigenverantwortung und den nötigen Handlungsspielraum geben, uns andererseits stets gegenseitig helfend zur Seite stehen – über alle Bereiche und Ebenen hinweg.

Logo WGKD

WGKD

Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland mbH

Was ist die Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen?

Die Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland mbH ist eine ökumenische Einkaufsplattform in Form einer GmbH, deren Gesellschafter der Verband der Diözesen Deutschlands, der Deutsche Caritasverband, die Evangelische Kirche in Deutschland, das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung und die Deutsche Ordensobernkonferenz sind.
Die WGKD deckt somit den gesamten kirchlichen Bereich auf evangelischer und katholischer Seite ab.

Weißes Logo der SAVISCON GmbH

Leistungen

Software-Lösungen

Logo für lizenzierte IT-Grundschutz Inhalte vom BSI.

Kontakt

Telefon: +49 40 809081446

Telefax: +49 40 80 90 81 447 

E-Mail: info@saviscon.de

SAVISCON GmbH | Wohldorfer Damm 1a | 22395 Hamburg | Geschäftsführer: Ingo Simon