• Grafik Risikomanagement mit dem SAVISCON GRC-COCKPIT
Logo GRC-COCKPIT

Mit dem SAVISCON GRC-COCKPIT managen Sie alles in einem Tool:

Verlieren Sie manchmal den Überblick im Dschungel aus Gesetzen, Normen, Standards und Verträgen? Genervt von den steigenden Risiken durch intransparente Anforderungen und die verstärkten Regulierungen? Mit dem SAVISCON GRC-COCKPIT behalten Sie stets den Durchblick. Das SAVISCON GRC-COCKPIT ist eine webbasierte und intuitiv zu bedienende Software, die Ihnen das Einhalten aller Anforderungen, das Abschätzen von Risiken und das Erstellen von Reportings erleichtert. Das klingt interessant?

Über SAVISCON

Foto von den SAVISCON-Mitarbeiter

Die SAVISCON GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Hamburg. Das Dienstleistungsportfolio umfasst verschiedene Lösungen in den Bereichen Governance, Risk & Compliance Management, Output Management & Customer Communication Management sowie Enterprise Information & Data Management. Mit dem GRC-COCKPIT bietet SAVISCON einen durchgängigen Compliance Workflow mit Monitoring und Dokumentation in einem System an. Das Tool ist in allen Bereichen der Wirtschaft sowie in Organisationen des öffentlichen Lebens einsetzbar.

Blog

COCKPIT Ansicht

Digitalisierung von Compliance-Management-Prozessen

Die Digitalisierung von Compliance-Prozessen ist auf dem Vormarsch! Diesen Trend bestätigen, stellvertretend für zahlreiche andere Ausführungen und Studien, beispielsweise die jährlichen Studien von Deloitte „The Future of Compliance 20xx”. Der Markt von Anbietern, die digitale Compliance-Produkte anbieten, wächst stetig. Diese Lösungen sind zwar sehr oft gut und sinnvoll, jedoch meist auf spezifische Compliance-Themengebiete fokussiert. Durch die verteilte Bearbeitung bestimmter Compliance-Themenbereiche kann so in größeren Organisationen eine unkoordinierte Anhäufung von IT-Anwendungen entstehen. Das erhöht die Komplexität entweder für den IT-Betrieb, oder, bei starker Nutzung von Cloud-Dienstleistungen, den Aufwand für Datenschutz und Providermanagement. Es erhöht aber nicht unbedingt die Transparenz über alle Compliance-Aktivitäten in der Organisation. Was häufig fehlt ist die – digitale – Klammer um die Sammlung aller Compliance-Anforderungen, -Risiken und -Maßnahmen und den genutzten spezifischen IT-Anwendungen. So könnte sie aussehen.
Bild einer Trillerpfeiferawpixel.com

Hinweisgeberschutzgesetz

Die Flugbegleiterin, die Missstände bei ihrer Airline öffentlich aufdeckt, kann häufig kurz darauf ihre Sachen packen. Ziel des Hinweisgeberschutzgesetzes ist es, die Hinweisgeber in solchen Situationen besser zu schützen. Menschen, die auf Missstände hinweisen, sollen nicht länger um ihre berufliche Existenz bangen müssen. Denn in den allermeisten Fällen handeln sie mit guten Absichten. Am 17. Dezember 2021 soll das Gesetz in Kraft treten, das den Hinweisgebern mehr Rechtssicherheit verspricht. Was das für deutsche Unternehmen bedeutet, lesen Sie in unserem Blog-Beitrag:

Newsletter abonnieren und keinen Blog-Beitrag mehr verpassen:

Kontakt

Sie haben noch offene Fragen oder interessieren sich für eine Demo des SAVISCON GRC-COCKPITs? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.