Über die SAVISCON GmbH

Digitale Zukunft: unverzichtbar & umsetzbar

SAVISCON bietet GRC-, CCM- und ECM-Consulting

Die SAVISCON GmbH hat ihren Sitz in Hamburg-Bergstedt und ist im deutschsprachigen Raum tätig. Seit 2010 beraten wir unsere Kunden beim Einführen und Optimieren von umfassenden Lösungen rund um die Themen Governance, Risk und Compliance Management (GRC), Customer Communication Management (CCM) und Enterprise Content Management (ECM). Mit großem Fachwissen und langjähriger Projekt- und Führungserfahrung konzipiert und implementiert das SAVISCON-Team passende Lösungen für Sie. Neben unserer breiten Beratungskompetenz bieten wir auch die dazu komplementären Dienstleistungen an. Planerische und konzeptionelle Tätigkeiten im Kontext der Strategie unserer Kunden oder im Rahmen von Projekten gehören ebenso zu unserem Portfolio wie langfristiges Outtasking oder Outsourcing kompletter Geschäftsprozesse.

Das Team der SAVISCON GmbH hat einen Code of Conduct erstellt. Damit verpflichten wir uns selbst nach konkreten Werten zu handeln.

Foto von den SAVISCON-Mitarbeitern
Screenshot Risikomanagement-Software Risikobewertung

GRC-COCKPIT: digitales GRC-Management

Im Geschäftsfeld GRC-Management sind wir führend mit einem einzigartigen Produktansatz am Markt. Mit dem von uns konzipierten und eigenständig entwickelten GRC-COCKPIT bieten wir eine browserbasierte Softwarelösung für das komplette Governance, Risk & Compliance Management. Mit der Software können die Nutzer ihr Compliance-Management, Risiko-Management sowie ihre IT-Sicherheit und den Datenschutz strukturieren und dokumentieren. Die Inhalte zum IT-Grundschutz wurden vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) lizenziert. Dazu gehören selbstverständlich die passenden Beratungsdienstleistungen, wie Workshops, Schulungen, Customizing, Implementierung, Testkoordination und Projektbegleitung.

Referenzen von SAVISCON

Namhafte Unternehmen der Finanz- und Versicherungswirtschaft vertrauen ebenso auf unsere Lösungen und Erfahrungen, wie Firmen und Institutionen aus der Sozialwirtschaft und anderen Branchen. Unsere Erfahrungen und unser Know-how verbinden wir mit dem Anspruch, für unsere Kunden ein echter Partner zu sein. Wir stehen für ganzheitliche und nachhaltige Lösungen, die sich an den Bedürfnissen und der Strategie unserer Kunden orientieren. Sehen Sie sich unsere Referenzen an.

Logo der Pro-Liberis gGmbH
Ende 2021 entschied sich die Pro-Liberis gGmbH dazu, das SAVISCON GRC-COCKPIT für ihr GRC-Management zu nutzen. Lesen Sie mehr zu der Partnerschaft in unserer Pressemitteilung.

Kontakt zu SAVISCON

Sie haben Fragen oder Anregungen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Foto Ingo Simon

Ingo Simon
Geschäftsführer

E-Mail: ingo.simon@saviscon.de
Tel: +49 40 809081446

Christoph Müller
Sales Representative

E-Mail: christoph.mueller@saviscon.de
Tel: +49 40 809081446

Pressemitteilungen

Bleiben Sie auf dem Laufenden und werfen Sie einen Blick in unsere Pressemitteilungen:

Hinweisgebersystem für die Stadt Baden-Baden

Die Stadt Baden-Baden hat sich für das SAVISCON GRC-COCKPIT entschieden, um das Hinweisgeberschutzgesetz digital umzusetzen. „Bei der Auswahl war für uns ausschlaggebend, dass mit dem System alle Anforderungen des Hinweisgeberschutzgesetzes erfüllt werden können und die Möglichkeit besteht, anonym mit den Hinweisgebern zu kommunizieren“, erklärt Anja Leonhardt, Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes der Stadt Baden-Baden.

Neu im d.velop store: Das SAVISCON GRC-COCKPIT

Die SAVISCON GmbH bietet ihre Risiko- und Compliance-Management-Software ab sofort im d.velop store an. Seit 2021 ist der Software- und Beratungsdienstleister aus Hamburg Partner der d.velop AG. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam einen weiteren Schritt in der Partnerschaft gegangen sind und unsere Lösung jetzt auch im d.velop store anbieten“, so SAVISCON Geschäftsführer Ingo Simon.

TauRes digitalisiert IT-Sicherheitsmanagement

Die TauRes Gesellschaft für Investmentberatung mbH hat sich für das SAVISCON GRC-COCKPIT entschieden, um ihr IT-Sicherheitsmanagement zu digitalisieren. „Uns war besonders wichtig, dass wir auch das Datenschutz-Management, als Teil des IT-Sicherheitsmanagements, in der Software abbilden können. Das funktioniert mit dem GRC-COCKPIT und wir können die Synergieeffekte aus beiden Management-Systemen nutzen, um effizient und abteilungsübergreifend zu arbeiten“, erklärt Marcus Euler, der in seiner Rolle als Informationssicherheitsbeauftragter das System bei der TauRes einführt.