Code of Conduct

Der Verhaltenskodex der SAVISCON GmbH

Der Mensch steht im Vordergrund

Bei allen Handlungen der SAVISCON-Mitarbeitenden und der SAVISCON-Geschäftsführung steht der Mensch im Vordergrund. Wir gehen untereinander, sowie mit Kunden und Geschäftspartnern, offen, respektvoll, wertschätzend, fair und partnerschaftlich um. Wir äußern uns gegenüber Dritten nicht negativ über Kollegen, Kunden und Partner. Wir sind uns einig, dass Kritik erwünscht ist. Sie sollte zeitnah, respektvoll und konstruktiv erfolgen.

Unser Ziel: Wir bringen Mehrwert für den Kunden

Ziel unseres Handelns ist es stets den Kunden ganzheitlich zu beraten und ihm die optimale Lösung aufzuzeigen. Das hat Vorrang vor Umsatz und Gewinn.

Wir stehen zu unseren Werten

Bei der Auswahl neuer Kunden, Partner oder Mitarbeiter legt die Geschäftsführung Wert darauf, dass sie zur Unternehmenskultur und unserer Auffassung von Compliance sowie Integrität passen. Gesetzliche Vorgaben werden „ohne Wenn und Aber“ befolgt und nicht zu Gunsten des Unternehmens oder einzelner Personen gebeugt.

Unsere Mitarbeiter sind unsere Stärke

Alle Mitarbeiter werden unabhängig von ihrem Geschlecht, sexueller Orientierung, Hautfarbe und Herkunft gleich behandelt. Die Mitarbeiterwünsche werden nach Möglichkeit erfüllt (z. B. Projektauswahl, Einsatz Remote vs. vor Ort), sofern es wirtschaftlich darstellbar ist.

Wir geben Wissen weiter

Die Geschäftsführung schafft regelmäßige Möglichkeiten für den Austausch mit ihr und untereinander. Getroffene Entscheidungen und die Geschäftsentwicklung teilt sie den Mitarbeitenden regelmäßig transparent mit.
Eine gegenseitige Unterstützung, Hilfestellung und Weitergabe von Wissen innerhalb der SAVISCON ist für uns alle selbstverständlich.
Die Geschäftsführung strebt einen freundschaftlichen Umgang unter allen Mitarbeitenden jeder Hierarchie an. Sie steht allen Mitarbeitenden auch für persönliche Fragen zur Verfügung, die Tür ist virtuell und physisch stets geöffnet.

Wir legen Wert auf die Work-Life-Balance

Die Entlohnung richtet sich nach marktüblichen Gepflogenheiten. Unterschreitungen von Mindestlöhnen wird es nicht geben. Die Mitarbeitenden nehmen durch variable Vergütungsanteile in angemessenem Umfang unmittelbar am Geschäftserfolg teil.
Arbeitszeiten über die üblichen und vom Gesetzgeber zugelassenen Arbeitszeiten sind grundsätzlich nicht zulässig. Die Work-Life Balance ist wichtig für die Regeneration der Mitarbeitenden und somit für die Leistungsfähigkeit gegenüber unseren Kunden.

Die SAVISCON-Mitarbeiter mit dem von ihnen unterschriebenen Code of Conduct.

SAVISCON-Mitarbeiter halten den unterschriebenen Code of Conduct hoch.

Fehler sind normal und werden toleriert

Im internen Umgang wollen wir eine offene Fehlerkultur leben. Gemachte Fehler sollen zeitnah und offen angesprochen werden, entweder als konstruktive Kritik von außen oder aber als offene und ehrliche Meldung von der Person, die den Fehler gemacht hat. Fehler sind menschlich und gehören zum Geschäft. Nur mit einem offenen Umgang mit Fehlern können wir uns alle verbessern.

Wir wollen Nachhaltigkeit leben

Die SAVISCON wird im Rahmen ihrer Möglichkeiten ihren Beitrag zu umweltgerechtem Handeln leisten. Bei Dienstreisen sind Verkehrsmittel mit besserer Umweltbilanz zu bevorzugen (z. B. Bahn vor Flug). Als Dienstwagen werden ausschließlich E-Autos und Hybrid-Fahrzeuge zugelassen, ggf. weitere Zukunftstechnologien, sobald wirtschaftlich vernünftig einsetzbar und verfügbar. Wir unterstützen außerdem JobRad- sowie Businessbike-Angebot und ÖPNV-Abos.

Im Büro werden nach Möglichkeit umweltgerechte Arbeitsmittel eingesetzt bzw. genutzt (z. B. Ökostrom, stromsparende Lampen). Wir wollen Müll vermeiden, wo immer es geht.

Wir übernehmen soziale Verantwortung

Das gesamte SAVISCON-Team vereinbart gemeinsam soziale Projekte zu unterstützen. Dies kann in Form von finanzieller Unterstützung oder konkreter Hilfestellung durch die Mitarbeitenden erfolgen. Die Auswahl von Projekten erfolgt jährlich durch alle Mitarbeiter. Alle Kollegen können Vorschläge für ein zu unterstützendes Projekt einreichen.

SAVISCON GmbH | Wohldorfer Damm 1a | 22395 Hamburg | Geschäftsführer: Ingo Simon, Marian Grzabel

SAVISCON GmbH | Wohldorfer Damm 1a | 22395 Hamburg | Geschäftsführer: Ingo Simon, Marian Grzabel